Energieblogs

Die meinungsführenden Energieblogger

Klimaschutz-NetzStrength = Meinungsstärke (0 bis 100)88starker Meinungsführer
energynetStrength = Meinungsstärke (0 bis 100)63Meinungsführer
Energieblog NiedersachsenStrength = Meinungsstärke (0 bis 100)63Meinungsführer
blog.stromhaltigStrength = Meinungsstärke (0 bis 100)55Meinungsführer
Saving-VoltStrength = Meinungsstärke (0 bis 100)45meinungsstark
technewableStrength = Meinungsstärke (0 bis 100)37meinungsstark

 

Die Energieblogosphäre

Die Energieblogosphäre ist thematisch breit aufgestellt. Die Themen Energiewende (vor allem welche Potenziale es gibt oder wie aktuelle politische Entscheidungen einzuschätzen sind) und Energiesparen sind auf allen Blogs präsent. Darüber hinaus setzen viele Blogger individuelle Akzente, beispielsweise auf Elektromobilität, Green Living, Strompreisentwicklung, Klimaschutz sowie fokussieren bestimmte Bundesländer oder betrachten die Entwicklungen auf internationaler Ebene.

Dabei arbeiten die Blogger vorwiegend professionell und zeigen sich als Experten ihres Faches. Teilweise widmen sich die Blogger hauptberuflich ihrem Energieblog oder teilen das Bloggen auf eine Redaktion auf. So entstehen regelmäßig neue Beiträge zum Thema – teilweise sogar täglich – welche unter Umständen bewusst zum Austausch anregen.

Die Inhalte scheinen sich meist an den private Endkunden zu richten, der fachlich weniger involviert ist. Einzelne Blogs haben aber auch spezifische Zielgruppen wie Start-Ups, Unternehmen, Akteure aus der Forschung.

Viele der Blogger sind organisiert im Zusammenschluss “Energieblogger“. Hier setzen sie sich seit Jahren zusammen für die Energiewende ein.

 

Stand der Blogosphären-Recherche: 26. August 2014 | Bildnachweis: aremac / photocase.de